Anzeige: Unilever Food Solutions & Langnese

Plantmade: Wie aus gesund lecker wird

Pflanzenbasierte Gerichte sind längst fester Bestandteil der Speisekarte. Unilever Food Solutions & Langnese bietet seinen Kunden mit der Plantmade-Plattform alles, was sie zum Thema pflanzenbasierte Ernährung wissen müssen – von der Inspiration bis zur Umsetzung

Immer mehr Gäste ernähren sich flexitarisch und wünschen sich daher gesunde, klimaschonende, aber gleichzeitig leckere Alternativen zu Fleisch. Und das, ohne auf Proteine, Haptik und Geschmack von Fleisch verzichten zu müssen. Kulinarische Inspiration holen sich die meisten Menschen unterwegs. Im Restaurant wird probiert, was später auch zu Hause auf den Tisch kommt. Die Culinary Fachberater von Unilever Food Solutions & Langnese geben Tipps, wie man Gäste mit pflanzlich basierten Alternativen überzeugt und geschmackliche Highlights serviert, bei denen niemand mehr Fleisch vermisst und die gleichzeitig das Budget schonen:

1. Mach Gemüse zum Star

Bring mehr und vielseitigeres Gemüse auf den Teller. Aubergine, Portobello-Pilze und viele Sorten Wurzelgemüse sind herzhaft und flexibel genug, um damit ganze Entrees zu servieren oder sogar Hauptgerichte um sie herum zu kredenzen. So sparst du Dir zusätzlich hochpreisiges Fleisch.

2. Tausche Proteinquellen aus

Reduziere den Anteil von rotem Fleisch auf deiner Karte und biete pflanzliche Protein-Alternativen an. In der US-Küche wird das Protein-Flip genannt – für gesünderes und nachhaltigeres Essen.

3. Serviere Superfoods

An Superfoods führt schon seit Jahren kein Weg mehr vorbei. Nutze die Kraft dieses Trends und gib deinen kulinarischen Kreationen gesunden Superhelden-Status: Mit Quinoa, Blaubeeren, Kohl, Chia, grünem Tee, Brokkoli, verschiedenen Bohnen und vielem mehr.

4. Spiele mit Relationen

Es muss nicht immer viel Fleisch sein, um kräftige Geschmacksrichtungen zu erzeugen. Ein kleines bisschen sautierte Chorizo macht z.B. aus Grünkohl in aromatisches Trendgericht.

5. Präsentiere richtig

Verkleinere die Portionen und gib gesunden Beilagen die Hauptrolle. Verändere die Wahrnehmung, indem du sie in separaten Gläsern oder Schalen auf dem Teller platzierst.

Fotos: UFS