Thailaendische-Puten-Reispapier-roellchen.jpg

 

Thailändische Putenröllchen in Reispapier

 

Zutaten für 4 Portionen:

150 g Putenaufschnitt, 50 g Glasnudeln, 16 runde Reispapierblätter (20 cm), 1/2 Stange Lauch, je 2 Möhren und Limetten, 2 EL Fischsoße, 1 EL Erdnussöl, 1 EL brauner Zucker, 1 rote Chilischote, 1 Knoblauchzehe, etwas Salz, 50 g geröstete Erdnüsse, 1/2 Bund Koriander, 150 ml süßsaure Asia-Soße

 

 

Zubereitung:

Glasnudeln einige Minuten in kochendem Wasser einweichen und abtropfen lassen. Reispapier in kaltem Wasser einweichen. Lauch und Möhren in feine Streifen schneiden. Limetten heiß abspülen, Schale abreiben und Saft auspressen. Limettensaft, 1 EL Schale, Fischsoße, Öl und Zucker verrühren. Chili entkernen, fein hacken. Knoblauch hacken. Chili und Knoblauch zur Limettenmischung geben und salzen. Erdnüsse und Korianderblätter hacken. Glasnudeln klein schneiden. Alle Zutaten mischen, mit Limettensoße 10 Minuten ziehen lassen. Je 2 Reispapierblätter abtropfen lassen und übereinanderlegen. Pro Rolle 4 Scheiben Putenaufschnitt und 2 EL Füllung auf den Blättern verteilen und aufrollen. Schräg halbieren und mit süßsaurer Soße zum Dippen anrichten.

 

 

Fotos/Rezepte: ZDG Zentralverband der Deutschen Geflügelwirtschaft

 

 

 

Jetzt Heft anfordern!

chefs! Magazin bestellen

 

Lust auf mehr?
Die aktuelle Ausgabe von chefs!
können Sie direkt bei uns bestellen!

 

chefs! abonnieren

Ausgabe nachbestellen

 

Das Video zur 
CHEFS TROPHY AUSBILDUNG 2017

Thumbnails Video 2017

 

Jetzt das Video ansehen

 

Das Video zur 
CHEFS TROPHY AUSBILDUNG 2016

thumbnail preisverleihung 2016

 

Jetzt das Video ansehen

 

CHEFS TALK
Das sagen die Ausbilder

Video Ausbilder

 

Jetzt das Video ansehen

 

Intro-Trailer
CHEFS TROPHY 2015

thumbnail intro trophy 2015

 

Jetzt das Video ansehen

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok