himbeerparfait.jpg

 

Himbeerparfait mit Spargelmousse und Spargel-Baiser

 

Zutaten für 4 Portionen:

Himbeerparfait: 300 g frische Himbeeren, 150 g halbgeschlagene Sahne, 150 g Basic textur, 135 g Basic sweet, 70 g Crème fraîche, 4 Eigelb.

 

Spargelmousse: 250 g geschlagene Sahne, 250 g Sahne, 200 g weißer Spargel, 130 g Basic textur, 70 g Basic sweet, 2 Eiweiß.

 

Spargel-Baiser: 250 g Wasser, 70 g Basic sweet, 16 Spargelspitzen, 2 EL Spargelpüree, 1 Eiweiß

 

 

Zubereitung:

Himbeeren mit Basic sweet mixen. Eigelb kalt aufschlagen. Gemixte Himbeeren mit Basic textur und Crème fraîche vermengen und zum Eigelb geben. Halb geschlagene Sahne unterheben, abfüllen und gefrieren. Für das Spargelmousse Spargel klein schneiden, mit Basic sweet und Sahne 20 Minuten köcheln lassen. Mixen und durch ein feines Sieb streichen und auskühlen lassen. Zwei EL beiseite stellen für Baiser. Geschlagene Sahne unterheben. Eiweiß aufschlagen, Basic textur zugeben und unter die Spargelmasse heben. Gefrieren und ausstechen. Vor dem Anrichten leicht auftauen lassen.
Eiweiß mit Spargelpüree aufschlagen. Auf einer Silpat-Matte dünn ausstreichen, bei 60 °C über Nacht trocknen. Spargelspitzen mit Basic sweet und etwas Wasser köcheln lassen.

 

Rezept: Anton Pahl
Foto: herba cuisine

 

 

 

Jetzt Heft anfordern!

chefs! Magazin bestellen

Lust auf mehr?
Die aktuelle Ausgabe von chefs!
können Sie direkt bei uns bestellen!

 

chefs! abonnieren

Ausgabe nachbestellen

 

 

    Jetzt bewerben    

 


CHEFS TROPHY
AUSBILDUNG 2018
Beste Ausbilder gesucht 

Download Bewerbungsunterlagen

 

_________________________

  

CHEFS TROPHY
JUNIOR 2018
Kochkunst 3.0

Hantieren mit Töpfen und Pfannen war gestern – die Profiküche von heute setzt auf moderne Gartechnik wie das Rational SelfCookingCenter und das Frima VarioCooking Center. Dass moderne Technik und Speisen auf Fine Dining-Niveau kein Widerspruch sind, zeigt die CHEFS TROPHY JUNIOR, der Wettbewerb für Auszubildende & junge Köche mit Spaß an moderner Gartechnik und Küchenorganisation. Aufgabe ist die Zubereitung eines dreigängigen Menüs aus dem Warenkorb mit dem Rational SelfCookingCenter und dem Frima VarioCooking Center. 


Motto: Kochkunst 3.0

Bewerben können sich Zweierteams aus einer/m Auszubildenden (2. oder 3. Jahr) und einem/r Koch/Köchin bis maximal drei Jahre nach bestandener Prüfung.

 

Die Herausforderungen
1. die Bewerbung bis 22. Januar '18
2. das praktische Finale am 28. Februar / 1. März 2018 in Landsberg

Der 1. Preis
Der Preis ist heiß: Das Siegerteam gewinnt eine Studienreise ins Ausland, inkl. Flug/Übernachtung.

 

 

Download Bewerbungsunterlagen

  

_________________________

 

 

Das Video zur 
CHEFS TROPHY AUSBILDUNG 2017

Thumbnails Video 2017

 

Jetzt das Video ansehen

 

Das Video zur 
CHEFS TROPHY AUSBILDUNG 2016

thumbnail preisverleihung 2016

 

Jetzt das Video ansehen

 

CHEFS TALK
Das sagen die Ausbilder

Video Ausbilder

 

Jetzt das Video ansehen

 

Intro-Trailer
CHEFS TROPHY 2015

thumbnail intro trophy 2015

 

Jetzt das Video ansehen